Grußwort der Schirmherrin




Prof. Dr. Annette Schavan



Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste und Mitglieder,

wir möchten Sie herzlich zu unserem 10. Patientenkongress anlässlich des Welt-Osteoporose-Tages einladen.

„Beachten Sie die ersten Anzeichen ! – Knochenbrüche durch Osteoporose“, lautet das Schwerpunktthema des diesjährigen Kongresses.
Knochenbrüche können auch ohne Fremdeinwirkung als Folge einer Osteoporose auftreten. Häufig können Sie jedoch vermieden werden. Was kann ich selbst für meine Knochengesundheit tun ? Und was passiert, wenn ich dennoch einen Oberschenkhalsbruch oder ein Handgelenksbruch erleide ? Oder wie bemerke ich überhaupt einen Wirbelkörperbruch ?

Auf diese und viele weitere Fragen werden Sie von den Referenten während der Tagung eine Antwort erhalten.

Osteoporose ist ein wichtiges Gesundheitsthema, das viele Bürger – Frauen wie Männer – betrifft. Der schleichende Knochenschwund wird jedoch leider oft zu spät bemerkt, oftmals eben erst wenn bereits Knochenbrüche aufgetreten sind.
Etwa 8 Millionen Menschen sind alleine in Deutschland von Osteoporose betroffen.
Wir möchten Sie sensibilisieren, für das Thema Osteoporose, für die Erhaltung Ihrer Knochengesundheit.

Nutzen Sie das vielfältige Informationsangebot der Tagung: Workshops, Vorträge, die Sprechstunde, um individuelle Fragen zu stellen, um die Industrieausstellungen mit aktuellen Gesundheitsinformationen und Messungen zu besuchen und vieles mehr.

Zudem findet der Kongress bereits zum 10. Mal statt, ein kleines Jubiläum, das wir in Ulm / Neu-Ulm gerne mit Ihnen feiern möchten.

Ich freue mich, Sie im Edwin-Scharff-Haus persönlich begrüßen zu können.

Ihre

Birgit Eichner

Präsidentin des Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V.